1111111111Abstimmen 3.00 (7 Stimmen)

Heute möchte ich mal etwas mehr auf Mozilla Firefox extern, einen Browser, den wir alle kennen, eingehen.

Viele nutzen diesen tollen Browser, aber oft wird er einfach „nackt“ installiert. Somit bekommt Mozilla Firefox extern bei vielen nicht die Chance, sein wahres Potenzial zu zeigen.

Die große Stärke von Firefox ist seine Erweiterbarkeit. Nun können oder wollen aber viele sich nicht durch die unzähligen Seiten von Add-ons durcharbeiten (hier zu finden extern), weil einfach die Zeit fehlt.

An diesem Punkt komme ich ins Spiel. Ich habe mittlerweile eine ganze Reihe von Add-ons für Mozilla Firefox getestet und kennengelernt. Im folgenden möchte ich euch eben diese Add-ons kurz vorstellen, und für diejenigen, die dann ihren nackten Mozilla Firefox von einem VW in einen Ferrari verwandeln wollen, stelle ich am Ende dieses Blogs ein Add-on Paket zur Verfügung, welches alle Add-ons in einem Rutsch installiert.

Also, los gehts!

addons A Cleaner Youtube

Ihr wollt ein Youtube, was nicht so überladen wirkt, wo die Videos im Vordergrund stehen? Dann ist dieses Add-on genau richtig. Es sorgt dafür, das Youtube aufgeräumter aussieht. Der Entwickler dieses Add-ons hat sich mit zusätzlich mit dem Add-on auch noch Amazon vorgenommen. Insgesamt ist es auf beiden Seiten dank diesem Add-on angenehmer.

Das Add-on ist nicht mehr auf der Add-on Seite von Mozilla zu finden, aber in meinem Extension Pack ist es vorhanden und funktionsfähig.

Dieses Add-on zeigt euch, welches Add-on wieviel Arbeitsspeicher verbraucht. Somit kann man schnell Arbeitsspeicherfresser ausmachen und deinstallieren.

Dieses Add-on ist wohl eines der prominentesten. Hiermit wird man endlich die lästige Werbung auf Seiten im Internet los. Natürlich darf man nicht vergessen, nach dem Installieren einen Filter (EasyList Germany + EasyList) einzurichten.

Dieses Add-on erweitert Adblock Plus um die Fähigkeit, die Werbefilter auch in Popup-Fenstern anzuwenden.

Eine Seitenleiste, in der man zum Beispiel Lesezeichen, Add-ons und mehr unterbringen kann. Das praktische ist, dass die Leiste bei Bedarf mit einem Mausklick ein- und ausgeblendet werden kann.

Dieses Addon ist in der Lage, folgende Seiten eines Artikels vorzuladen und am ende der aktuellen Seite anzuhängen. Am Beispiel von Amazon: Ich suche ein Produkt, und bekomme 20 Seiten Suchergebnisse. Nun müsste man ohne AutoPager jedesmal am Ende einer Seite die nächste auswählen. AutoPager lädt immer die nächsten 3-4 Seiten vor und hängt sie an Ende der Ersten Seite unten an.

Barlesque verkleinert die Status- oder jetzt Add-on-Leiste so, das sie immer nur so groß ist, wie benötigt. und das sie nach kurzer Zeit versteckt wird. So hat man mehr Platz für die anzuzeigenden Webseiten.

Inhalte von Tabs werden erst dann geladen, wenn sie aufgerufen werden. Wenn also Firefox beim Starten mehrere Tabs öffnet mit mehreren Webseiten, dann lädt Firefox beim Starten nur den Inhalt des aktiven Tabs. Die anderen Inhalte werden erst geladen, wenn man die Tabs anklickt.

Ein besonders gutes Add-on, wenn es darum geht, Cookies oder auch sogenannte Supercookies (Cookies die abseits von den normalen Cookies gespeichert werden) zu löschen. Supercookies werden beim Löschen der normalen Cookies nicht mutgelöscht, da sie sich nicht im selben Ordner befinden.

Hiermit werden Suchergebnisse von Google, Bing, Yahoo! und co. optisch aufgewertet. (z.B. durch Vorschaubilder der Webseiten)

Der Download Manager bekommt statt dem „Schließen“-Button einen Button zum Löschen & Schließen. Somit wird die Download-Liste sauber gehalten.

Fügt dem Kontextmenü (Rechtsklick) einen Eintrag zum Löschen der neuesten Chronik zur Verfügung.

Wenn man aus Firefox Text kopiert, dann wird der Text mitsamt der Formatierung kopiert. Wenn man darauf verzichten möchte, und einfach nur den Text kopieren will, dann ist dieses Add-on genau richtig.

Trotz Adblock Plus gibt es doch noch Werbung auf Webseiten in Form von Text? Dieses Add-on hilft, auch diese Werbung loszuwerden.

Facebook möchte möglichst viel von uns wissen. Dieses Add-on verhindert, das Facebook Daten von uns beim Surfen sammelt. Man kann selber Entscheiden, ob und wann Daten an Facebook gesendet werden.

Ein tolles Plugin, welches einem auf Facebook alle Daten farblich kennzeichnet, und man so schnell sehen kann, wer welche Daten von einem sehen kann.

Fasterfox beschleunigt das Laden von Webseiten, in dem es Seiteninhalte schon vorlädt.

Mit FEBE kann man sein Profil sichern. Praktisch, wenn man seinen Computer neu macht, oder einfach eine Sicherung seines Profiles machen möchte.

Find all platziert sich in der Suchleiste, und zeigt auf Knopfdruck alle gefundenen Ergebnisse untereinander an. Man kann die einzelnen Spalten anklicken und springt so direkt zum gewählten Ergebnis.

Dieses Add-on hindert Flash-Inhalte einer Seite am starten. So kann man selber entscheiden, welche Flashinhalte einer Seite man sehen möchte.

Dieses Tool macht sichtbar, wer auf Webseiten im Internet Daten von uns ausspioniert, und gibt die Möglichkeit, zu entscheiden, ob und wer Daten von uns bekommt.

Gutscheinaffe zeigt an, welche Produkte auf der grade besuchten Shopseite (z.B. Amazon) grade zu Rabattpreisen zu haben sind.

Sie suchen im internet nach günstigen Produkten, Flügen, oder Hotels. Sie sind sich sicher, sie haben grade das Schnäppchen schlechthin gefunden? Bevor sie nun kaufen, InvisibleHand checkt im Hintergrund, ob es für das aktuell zu sehende Produkt nicht was günstigeres gibt und blendet es wenn mit einer gelben nicht zu übersehenden Leiste ein.

Eine Stil- und Grammatikprüfung des grade eingegebenen Textes in Mozilla Firefox.

Link Alert zeigt beim Überfahren eines Links an, welcher Dateityp sich dahinter verbirgt.

Locationbar2 wertet die Adressleiste auf. Die aktuelle Webseitenadresse wird mehr betont, sodass man besser sehen kann, auf welcher Seite man sich grade befindet.

Mit Menu Icons Plus bekommen Menüs im Firefox, wie z.b. das Rechtsklick-Menü mehr Leben. Durch kleine grafische Symbole sind Menüeinträge schneller zu erkennen.

Ein experimentelles Plugin von Mozilla selbst. Es blendet die Adressleiste aus, wenn sie nicht gebraucht wird. Sobald man mit dem Mauszeiger in die Nähe der Adressleiste kommt, erscheint sie wieder. Dadurch gewinnt man beim Surfen im Internet mehr Platz zum Anzeigen von Seiten.

Wer schnell an Daten aus dem Firefox Profil kommen muss, und nicht durch zig Ordner klicken will, bekommt hier eine „Ein-Button-Lösung“ zum öffnen des Profilordners.

Sehr praktisch, wenn man Webseiten ausdrucken möchte, dort aber störende Elemente drauf sind. Einfach den Button anklicken, danach kann man Bereiche einfach markieren und löschen. Dann ist der Weg zum schönen Ausdruck nicht mehr weit.

Dieses Add-on gibt einem die Wahl, wenn man ein PDF-Dokument-Link anklickt. Man kann es direkt im Adobe Reader öffnen, oder erstmal herunterladen.

Zeigt beim Suchen über die Suchleiste von Firefox direkt Suchergebnisse an (beim Tippen) und man kann dann direkt Suchergebnisse anklicken und öffnen.

Achtung, Peers ist zur Zeit nicht mit dem aktuellen Firefox kompatibel! (Die Such-Box neben der Adressleiste funktioniert nicht)

Mit diesem Add-on kann man die beliebten Personas noch nach eigenen Wünschen weiter anpassen.

Firefox optisch mehr an die eigenen Wünsche anpassen.

Das „Schweizer-Messer“ um Webseiten anzugucken, die man normalerweise nicht sehen darf (bestes Beispiel: YouTube Videos, Hulu, Grooveshark & Co.).

Dieses Add-on gibt einem die Möglichkeit, die Lesezeichenleiste an eigene Bedürfnisse anzupassen.

Blendet unnötige Werbe- oder Zwischenseiten auf Webseiten wie Rapidshare und Co. aus.

Mit Snip-Me erhält man die Möglichkeit, Produkte bei Amazon mit einem Preisalarm zu versehen, und kann sogar Statistiken mit einem Preisverlauf anzeigen lassen.

Bringt die Statusleiste, wie man sie aus früheren Firefox-Versionen kennt, zurück.

Eine „Schnellstart-Seite“ für Firefox. Man kann dort seine Lieblingsseiten ablegen und hat eine Google-Suchleiste. Super Start kann so eingerichtet werden, dass es beim Öffnen eines neuen Tabs angezeigt wird und wird so zum idealen Begleiter beim Surfen.

Zeigt beim überfahren eines Tabs mit der Maus den Inhalt des Tabs an.

Mehr Symbolleisten-Schaltflächen für Firefox.

Dieses Add-on räumt die internen Datenbanken von Firefox auf und beschleunigt ihn so.

Den Quelltext einer Seite besser (formatiert) anzeigen.

WOT, oder besser Web of Trust wurde ursprünglich entwickelt, um zu ermöglichen, das Kinder nicht auf unbedenkliche Seiten im Internet gelangen. WOT wird durch Bewertungen unterstützt. Es wird also beim aufrufen einer Seite geprüft, ob diese Seite einen schlechten Ruf hat oder nicht. Links werden durch dieses Add-on durch Grüne (unbedenklich) Gelbe (etwas bedenklich) und rote (Vorsicht) Kreise gekennzeichnet. Ruft man einen mit einem roten Kreis gekennzeichneten Link auf, so bekommt man eine großflächige Warnung angezeigt, ob man die Seite auch wirklich sehen möchte.

Wie der Name schon suggeriert, kann man mit Hilfe dieses Add-ons Youtube Videos herunterladen.

So, nun sind wir am Ende angelangt. Das Add-on mit allen aufgelisteten Add-ons kann nun hier am Ende des Blogs heruntergeladen werden. Ich wünsche euch damit viel Spaß.

Das Thema im Forum diskutieren! Sie haben noch keinen Account?

Dateien:
 NameErstellt amDateigrößeDownloads   
Mozilla Firefox Extension Pack v.1 27.08.201311.24 MB1052

2017  de Boer-Web   |   Impressum
nach oben